UNSERE AKTIVITÄTEN

„Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann – tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“ 
(Margaret Mead) 

 

1. Gründung von regionalen und internationalen S.O.S. Earth Gruppen 
In den letzten Jahren konnten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Fachgebieten und Ländern immer besser komplexe Zusammenhänge hinsichtlich Klimawandel und Umweltschutz verstehen lernen und benennen. Das sind die Voraussetzungen, um Lösungen zur Wiederherstellung der Ökosysteme zu finden, von denen wir abhängen. Mit diesem Wissen kann es uns gelingen, ökologisch intakte und lebenswerte Landschaften für Tiere, Pflanzen und Menschen zu schaffen!

Wir möchten sowohl Expertinnen und Experten als auch Vertreterinnen und Vertreter von Umweltschutzorganisationen sowie Politikerinnen und Politiker zu unseren monatlichen Treffen einladen. Hier erfahren Sie mehr

Bei diesen Treffen soll mit Hilfe der Expertinnen und Experten Wissenslücken aufgezeigt, Probleme erkannt und regionale Konzepte erarbeitet werden. 
 

Regionale Aktivitäten können zum Beispiel beinhalten:

  • Aufforstung, Begrünung, Beschattung in den Städten und auf dem Land

  • Renaturierung/Revitalisierung von Fließgewässern

  • Schaffung von Gewässerrandstreifen und Korridorbiotope 

  • Anlegen von kleinen Biotopen und Widlblumenwiesen (Parks, Gärten)

  • Aufhängen von Nisthilfen für Wildbienen, Florfliegen, Marienkäfer und andere nützliche
    Tiere (Garten- und Parkanlagen, an Bächen, Gärten)

  • Kontakt mit regionalen Landwirten und Gemüsebauern aufnehmen und sie bitten, Streifenränder mit Wildblumen auf und zwischen den Feldern stehen zu lassen

  • Müllsammelaktionen vor Ort (Gemeinde, Waldbereich)

  • Info-Tage vor Einkaufszentren zur Plastik- Müllvermeidung (Verwenden von Stofftaschen, Glas- oder Bambusbehälter für Wurst und Käse verwenden)

Hierfür suchen wir sowohl engagierte Personen als auch Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Umweltforschung, Wirtschaft, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft, Schutz und Revitalisierung von Flüssen, Biologinnen und Biologen, Architekten, Ingenieure u.a.m.

Nach erfolgreicher Gründung von regionalen und internationalen Initiative S.O.S. Earth
Gruppen möchten wir auch jährliche Treffen planen.

 

2. Start der Online-Petition "Initiative S.O.S. Earth"
Hier erfahren Sie mehr.

3. Monatliche Initiative S.O.S. Earth Meetings

Hier erfahren Sie mehr.

Bitte unterstützen Sie unsere Initiative in einem Projekt, mit Ihrer Unterschrift (Online-Petition) oder als Sponsor!

Email: info@initiative-sosearth.com

Telefon: +43-(0)699-19052016